Selbstligierende Brackets



Die selbstligierenden Brackets stellen eine technische Weiterentwicklung der normalen Brackets dar.

Bei allen „normalen“ Bracketsystemen wird der Drahtbogen im Schlitz des Brackets mit kleinen Gummiringen, sogenannten Ligaturen, befestigt.

Im Gegensatz dazu besitzen die selbstligierenden Brackets zur Fixierung des Drahtbogens eine Lasche aus Metall, welche das Entfernen und erneute Einbringen des Drahtes durch einfaches Auf- und Zuschieben dieser Lasche ermöglicht.

selbstlig.-speed


Wir benutzen in unserer Praxis das seit Jahren bewährte „Speed-System®“.

Vorteile:

- kürzere Behandlungszeit durch schnellere Drahtbogenwechsel

- geringere Kraftapplikation auf die Zähne, schonendere Zahnbewegung möglich

- längere Kontrollabstände möglich

- weniger Anlagerung von Zahnbelag durch zierliches Design, besser zu putzen

- in Kombination mit einer zeitsparenden indirekten Klebetechnik noch höhere Präzision der Zahnbewegungen

 

selbstlig.-speed1_normalselbstlig.-speed2

selbstlig.-speed3selbstlig.-speed3



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok