Bracketumfeldschutz


bracketumfeldschutz1bracketumfeldschutz2 bracketumfeldschutz3


Eine festsitzende Zahnklammer erfordert eine besonders sorgfältige Mundhygiene und regelmäßige Fluoridierungsmaßnahmen, weil sich durch die Brackets besonders leicht Zahnbeläge (sog. Plaque) ansammeln.

Zu den selbständig durchzuführenden Pflegemaßnahmen können wir die Zahnoberfläche beim Einsetzen der festsitzenden Apparatur mit einem flüssigen Spezialkunststoff versiegeln. Dieser bildet, einmalig aufgetragen, während der Behandlung unter den Brackets eine zusätzliche Schutzschicht. Diese Schutzmaßnahme ist also eine zusätzliche Absicherung gegen Entkalkungen und Karies. Bei absolut mangelnder Mundhygiene ist diese Schutzfunktion allerdings stark reduziert.

Auf dem linken Photo ist deutlich entkalkter Zahnschmelz zu sehen und zwar dort, wo die Zahnbeläge um das Bracket herum nicht ausreichend entfernt wurden. Diese weißen Entkalkungszonen bleiben dauerhaft bestehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok